Triomf

Gesellschaft/Drama, Frankreich/Südafrika 2009

1994, in fünf Tagen finden die ersten demokratischen Wahlen in Südafrika statt, die Mandela gewinnen wird. Die Spannungen im Land sind groß, vor allem in Triomf, dem armen weißen Vorort von Johannesburg, der auf den Ruinen von Sophiatown erbaut wurde, wo früher die schwarze Bevölkerung lebte. Die Familie Benade, die in den USA als "White Trash" gelten würde (Pop ist pensionierter Eisenbahner, seine Frau Mol verkaufte früher Blumen auf der Straße, ihr Sohn Lambert ist ein geistesschwacher Jugendlicher, der zu heftigen epileptischen Anfällen neigt, und Onkel Treppie repariert Kühlschränke), ist so besorgt über den Ausgang der Wahlen, dass sie sich auf eine große Flucht nach Norden vorbereitet haben. Die Dinge beginnen sich bereits zu ändern: Die "gemischtrassigen" Nachbarn veranstalten Grillfeste, und sogar eine schwarze Familie zieht auf der anderen Straßenseite ein... Während Sonny, ein Bekannter von Lambert Benade, auf der Straße darauf wartet, sein gestohlenes Familienland zurückzuerobern, auf dem jetzt das Benade-Haus steht! Es ist die Interaktion zwischen Onkel Treppie und dem jungen Lambert, die die Geschichte vorantreibt. Treppie hat nicht nur die Nase voll von Lambert, sondern auch von der Armut der Familie, ihrer erdrückenden sozialen Isolation und von allem, wofür sie steht, einschließlich ihrer eigenen Geschichte als Afrikaner, die er als von Lügen und Heuchelei getrübt ansieht. Treppie weiß nicht wirklich, was die Lösung für all das ist, aber das neue Südafrika ist auf dem Weg, und er will eine drastische Veränderung. Die Handlung des Films dreht sich um Sonny, aber auch um die Dynamik innerhalb der Familie Benade. Diese sind hochspannend, oft furchtbar und durchweg urkomisch.
118 Min.
HD
Ab 12 Jahren
Sprache:
Afrikaans
Untertitel:
Französisch

Auszeichnungen

Amiens International Film Festival 2008 Winner - SIGNIS Award - Special Mention
Montréal World Film Festival 2008 Winner - Best Actor - World Competition - Lionel Newton
Durban International Film Festival 2008 Winner - Best South African Feature Film

Weitere Informationen

Vorlage:

Marlene van Niekerk (Roman)

Komposition:

Philip Miller

Kamera:

Jamie Ramsay

Besetzung:

Lionel Newton (Treppie Benade)

Vanessa Cooke (Mol Benade)

Eduan van Jaarsveldt (Lambert Benade)

Paul Lückhoff (Pop Benade)

Obed Baloyi (Sonny)

Pam Andrews (Cleo)

Originaltitel:

Triomf

Originalsprache:

AfrikaansEnglisch

Format:

16:9 HD, Farbe

Altersfreigabe:

Ab 12 Jahren

Sprache:

Afrikaans

Untertitel:

Französisch